10. Feb 2018

Vollzeit Research Associate / Research Associate

University of Heidelberg – veröffentlicht von admin Überall

Stellenbeschreibung

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Wissenschaftlichen Mitarbeiters

im Arbeitsbereich „Erwachsenenbildung, Weiterbildung und Beratung“ für zunächst zwei Jahre zu besetzen.

Zu den Aufgaben im Bereich der Forschung gehören die Arbeit an eigenen und gemeinsamen Projekten sowie die Erstellung von und die Mitarbeit an Publikationen und Konferenzbeiträgen. Aufgaben in der Lehre sind die Planung und Durchführung von Lehrveranstaltungen (6-8 SWS) in den einschlägigen Modulen im Bachelor- und Masterstudiengang sowie die Mitarbeit bei Prüfungen und bei der Betreuung und Beratung von Studierenden. Qualifikationsmöglichkeiten sind gegeben.

Die Bewerberin/der Bewerber soll einen Forschungsschwerpunkt im Bereich von Bildung und Kompetenzentwicklung haben und insbesondere die Erwachsenenbildung und Weiterbildung adressieren. Erwünscht sind Bezüge zu Bildung und Beratung in der Lebensspanne bzw. zu Weiterbildung und Beratung im Kontext von Diversität.

Vorausgesetzt werden eine hervorragend abgeschlossene Promotion sowie sehr gute Kenntnisse in empirischen insbesondere qualitativen Forschungsmethoden. Einschlägige Publikationen und Lehrerfahrungen sind erwünscht.

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TV-L.

Ihre schriftlichen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Forschungsinteressen auf maximal einer Seite skizziert, eine ausgewählte Publikation) sind bis zum 28. Februar 2018 per Email (bitte in einem PDF-Dokument zusammengefasst) zu richten an Silvia Dernbach (dernbach@ibw.uni-heidelberg.de).

Anfragen zu den Aufgaben und dem Anforderungsprofil richten Sie bitte per E-mail an die Geschäftsführende Direktorin des Instituts für Bildungswissenschaft: Prof. Dr. Silke Hertel hertel@ibw.uni-heidelberg.de.

Wir bitten um Verständnis, dass eingegangene Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden.

Die Universität Heidelberg strebt in den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, die Erhöhung des Frauenanteils an und bittet daher qualifizierte Frauen nachdrücklich um ihre Bewerbung.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt.

Stellen-Kategorien: Forschung. Stellen-Art: Vollzeit. Salaries: Keine Angaben.

unbegrenzt.

171 Gesamtansichen, davon 1 heute

Für diesen Job bewerben